Der EHC Klostersee präsentiert seinen ersten Neuzugang im Autohaus Kirchseeon http://www.autoeder.de/kirchseeon/

Nach einigen Vertragsverlängerungen kann der EHC Klostersee den ersten Neuzugang vermelden. Vom benachbarten Ligakonkurrenten Erding Gladiators wechselt Stürmer Florian Engel zu den Rot-Weißen, der als lauf- und kampfstark gilt und in der zurückliegenden Spielrunde für die Herzogstädter zudem mit 18 Toren in 39 Hauptrunden-Einsätzen in der Oberliga Süd – plus vier Treffer in fünf Playdown-Spielen – voll überzeugen konnte. Spätestens damit war der 25-jährige Offensivspieler, ursprünglich aus dem Talentschuppen der Germering Wanderers kommend und anschließend in den „größeren“ Nachwuchsmannschaften beim ESV Kaufbeuren und EC Bad Tölz ausgebildet, voll in den Fokus der Grafinger Verantwortlichen gerückt.


„Wir standen schon länger in Kontakt und hatten durch Valentin Scharpf, der bei seinem einjährigen Gastspiel in Erding oft mit ihm zusammen in einer Reihe stand, auch einen sozusagen direkten Draht. Florian ist ein für die Spielklasse überdurchschnittlicher deutscher Stürmer, der auch körperbetont spielen kann“, betonte EHC-Präsident Alexander Stolberg bei der Vorstellung des verheirateten Angreifers und bald auch Familienvaters.


Trainer Andzejs Mitkevics, der schon ab der nächsten Woche zum gemeinsamen Sommertraining bitten wird, freut sich über den gelungenen Transfer: „Er ist mir aus den letzten Derbys auch als leidenschaftlicher Kämpfer mit viel Einsatz positiv in Erinnerung. Wenn er die gleiche Einstellung und Leistung bei uns abrufen kann, bin ich sehr zufrieden.“

HERZLICH WILLKOMMEN FLORIAN ENGEL

Am Abend folgt ein ausführliches Interview in Bild und Ton.

 

Mehr über Florian Engel gibt´s unter:

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=17629

engel