EHC Klostersee vs. ESC River Rats Geretsried 5:2 (2:1,0:0,3:1)

Ein erfolgreiches Heimdebüt in der laufenden Vorbereitung legten die Rot-Weißen gegen den ESC Geretsried hin. Mit den River Rats besiegte die Mannschaft von Dominik Quinlan nach Germering und Erding den nächsten Bayernligisten. Die Truppe um Kapitän Bernd Rische dominierte die erstaunlich rasante Partie mit beachtlichem Spieltempo und viel Einsatz. Die Gäste erwiesen sich als der erwartet kompakte und starke Gegner, für den die Sache freilich in erster Linie ein vorzüglicher Torhüter lange Zeit offen hielt. Ganz stark zeigte man erneut im Powerplay auf, das auch zwei Torerfolge abwarf.
Am kommenden Wochenende ist das rot-weiße EHC-Team erneut auf eigenem Eis präsent. Am Freitag um 20 Uhr gastiert mit den ESV Buchloe Pirates erneut ein ligahöherer Gegner.

EHC Klostersee: Dominik Gräubig (ab Min. 30:26 Lisa Hemmerle); Bernd Rische, Nicolai Quinlan, Florian Engel, Felix Kaller, Sebastian Sterr, Louis Bölingen; Raphael Kaefer, Philipp Quinlan, Gennaro Hördt, Thomas Hummer, Andreas Persson, Maximilian Merz, Matthias Baumhackl, Marvin Kablau, Vitus Gleixner, Gilbert Akal, Jens Glombitza, Simon Roeder.

ESC River Rats Geretsried: David Albanese (Martin Morczinietz); Vladimir Zvonik, Bernhard Jorde, Stephan Englbrecht, Hans Tauber, Michael Wiedenbauer, Nino Poch, Georg Meiller; Martin Köhler, Ondrej Horvath, Michael Hoelzl, Benedikt May, Daniel Merl, Christian Heller, Maximilian Hüsken, Dominik Meierl, Florian Lechner, Daniel Bursch, Louis Rizzo, Christopher Ott, Nico Wischnewsky.

Torfolge: 1:0 (6:49) Raphael Kaefer (Philipp Quinlan, Florian Engel – 5:4); 1:1 (12:55) Stephan Englbrecht (Benedikt May, Martin Köhler – 5:4); 2:1 (16:32) Philipp Quinlan (Florian Engel, Raphael Kaefer – 4:4); 2:2 (41:01) Martin Köhler (Michael Hoelzl, Louis Rizzo); 3:2 (44:16) Maximilian Merz (Florian Engel, Sebastian Sterr – 4:4); 4:2 (46:43) Marvin Kablau (Vitus Gleixner, Florian Engel); 5:2 (59:18) Raphael Kaefer (Florian Engel, Nicolai Quinlan – 5:3).

Strafminuten: EHC Klostersee 30 plus Disziplinarstrafe (Nicolai Quinlan); ESC River Rats Geretsried 32 plus Disziplinarstrafen (Christian Heller, Ondrej Horvath).
Zuschauer: 295