Gennaro Hördt weiterhin beim EHC Klostersee

Der in Bad Aibling geborene Gennaro Hördt (28) wird weiterhin dem Bayernligakader des EHC Klostersee angehören. Mit der Erfahrung aus über 270 Spielen in der Oberliga, Deutschlands dritthöchsten Liga – gehört Gennaro Hördt zu den erfahrenen Spielern der Mannschaft. Hördt ist von seinem Stammverein Starbulls Rosenheim sehr gut ausgebildet worden und hat sich in Grafing zu einem kompletten Eishockeyspieler entwickelt. Nach Rückzug aus der Oberliga ist Hördt dem Verein erhalten geblieben und war beim Durchmarsch in die Bayernliga immer unter den Top-Scorern. In der vergangenen Saison kam er in 44 Einsätzen auf 37 Punkte (20 Tore, 17 Assist).

„Gennaro ist seit Jahren fester und sehr verlässlicher Bestandteil unseres Teams und aus der Offensive nicht wegzudenken. Mit seiner positiven Art wird er auch im nächsten Jahr ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft sein.“ so Trainer Dominik Quinlan.