Zwei weitere Zusagen für die Offensivabteilung

Der EHC Klostersee baut weiter am Kader für die Bayernliga-Saison 2019/20. Mit dem Eigengewächs Jens Glombitza (27 Jahre) und dem aus der Rosenheimer Nachwuchsschmiede stammenden Veit Wieczorek (21), beides Offensivkräfte, können die Grafinger Rot-Weißen zwei weitere Zusagen für die kommende Punktejagd in der vierthöchsten Spielklasse vermelden. Jens Glombitza gehört sein nunmehr bereits zehn Jahren dem Kader der Seniorenmannschaft beim EHC an und verfügt unter anderem auch über die Erfahrung aus knapp einhundert Oberligaspielen. Veit Wieczorek kam vor der letzten Saison aus der DNL-Mannschaft der Starbulls Rosenheim zum EHC und hat soeben seine erste komplette Saison „bei den Erwachsenen“ hinter sich. In seinem Premierenjahr sammelte der Außenstürmer in 42 Pflichtspielen insgesamt 19 Skorerpunkte (neun Tore und zehn Assists).
„Die zwei Angreifer sind für uns wichtige Spieler, um dem Kader auch die nötige Breite zu verleihen. Jens ist mit seiner Routine auch ein wertvoller Penaltykiller im Unterzahlspiel und Veit ist sicher noch nicht am Ende seiner Entwicklung angelangt“, kommentierte EHC-Trainer Domink Quinlan.