Drei Eigengewächse Bacher, Kaller und Sterr machen weiter

Unabhängig vom Beginn des Mannschaftstrainings wegen des weiteren Verlaufs der Covid-19 Pandemie baut das Trainerteam rund um Headcoach Dominik Quinlan die Bayerligamaschaft des EHC Klostersee auf. Grundsatz für die Planung ist nach wie vor das konsequente Vertrauen auf Spieler welche im eigenem Nachwuchs aufgebaut wurden bzw. schon lange beim EHC Klostersee im Einsatz sind.

Während Allrunder Sebastian Sterr (23) und Verteidiger Felix Kaller (24) bereits in der Oberliga für des EHC aufliefen, ist Verteidiger Quirin Bacher (21) seit letzter Saison im Kader der Seniorenmannschaft. Alle drei Spieler waren bisher ausschließlich für den EHC Klostersee aktiv und sind aufgrund ihres jungen Alters wichtige Eckpfeiler der Mannschaft auch über das nächste Jahr hinaus.

„Felix und Sebi sind seit Jahren wichtige Spieler in unserer Defense – beide Spieler werden zukünftig noch mehr Verantwortung im Team übernehmen. Quirin wird weiter ins Seniorenteam integriert und wird seine Chancen bekommen. Wir freuen uns sehr, dass die drei Eigengewächse dem Verein treu bleiben.“ so Co-Trainer Helmut Gleixner.

Weiter so, Felix, Sebi und Quirin!