Weitere Lockerungen im Sport ab 8.6.2020

Unter klaren Auflagen von HYGIENE- Konzepten kann ab 8.6 beim EHC-Klostersee die Halle zu kontaktfreiem Training wieder genutzt werden. Gruppenbezogene Trainingseinheiten werden indoor auf höchstens 60 Minuten beschränkt. Zwischen den Trainingseinheiten ist die Pausengestaltung so zu wählen, dass ein vollständiger Frischluftaustausch stattfinden kann. Dies ist in unserer Halle kein Problem, da sie teils offen ist. Beim Betreten und Verlassen der Sportanlage sowie bei der Nutzung von Sanitärbereichen ist eine geeignete Mund-Nasenbedeckung zu tragen, ausgenommen bei der Ausübung der sportlichen Aktivität.

Bezüglich der gesamten Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministerium des Innern für Sport und Integration verweisen wir wir auf das „Rahmenhygienekonzept Sport“ vom 29.5.2020.

Weiterhin gelten die Zusatz -Leitplanken des DOSB ( Halle) betreffend Lüftung, Desinfektion, Sportgeräte und Anmeldung und die zehn allgemeinen Leitplanken des DOSB.

Dr.Engelbert Remiger