Mitgliederversammlung verschoben – Neuwahlen erst im nächsten Jahr

Der Satzung nach „soll“ jährlich eine ordentliche Mitgliederversammlung abgehalten werden. Nach sorgfältiger Abwägung sämtlicher Argumente hat die Vorstandschaft beschlossen, die anstehende Jahreshauptversammlung wegen der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie nicht abzuhalten und ins nächste Jahr zu verschieben. Aufgrund der aktuellen Situation rund um Covid-19 hält man es für sinnvoller, ein solch größeres Treffen von Menschen in geschlossenem Raum zu vermeiden. Die im zweijährigen Turnus ursprünglich vorgesehenen Vorstandswahlen werden ebenfalls auf das nächste ordentliche Treffen der EHC-Mitglieder verschoben. Handlungsfähig bleibt die Vereinsführung bis dahin aufgrund der Regelungen in Art. 2 § 5 Abs. 1 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie.

Unabhängig von der nun getroffenen Entscheidung hatte man alle Vorbereitungen getroffen, um den Vereinsmitgliedern Rechenschaft ablegen zu können. Der Etat für das betroffene Geschäftsjahr 2019 betrug zirka 550.000 Euro. Das positive Betriebsergebnis ermöglichte den nahezu vollständigen Abbau von Altverbindlichkeiten. Corona und die Folgen werden freilich auch beim EHC erst im Abschluss für das derzeit laufende Jahr ablesbar sein. Das frisch abgeschlossene Zahlenwerk mit Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Jahresbilanz werden der Kassenprüfung unterzogen, die wie im Vorjahr durch Martin Rothmoser und Andreas Thal vorgenommen wird. Wollen Mitglieder schon vor der nächsten Versammlung weitere Auskünfte über den Jahresabschluss erhalten, können sie diese schriftlich bei der EHC-Geschäftsstelle einholen.

Aus privaten Gründen verabschiedet sich Schatzmeister Thomas Eibl aus den Reihen der Vorstandschaft, für dessen Engagement sich Präsident Sascha Kaefer herzlich bedankt. Dessen Aufgabenbereich wird bis zum nächsten Mitgliedervotum der zweite Vorstand Michael Schunda übernehmen. Kommissarisch unterstützen wird die Klubführung ab sofort Ferdinand Bacher, der seine aktive Laufbahn als Torhüter vor zwei Jahren beendete und seitdem bereits mit der Vermarktung und Außendarstellung des EHC befasst ist.