„C“apitano Bernd Rische geht in seine 19. (!!!) Seniorensaison beim EHC Klostersee

Bernd Rische (39) ist nicht nur ein absolutes Urgestein des EHC Klostersee – er spielte nur mit einer kurzen Unterbrechung für den Liganachbarn Erding Gladiators, sondern ist zudem seit langen Jahren Kapitän und absoluter Leader der ersten Mannschaft des EHC.

Zweifellos ist der erfahrene Spieler enorm wichtig für den Grafinger EHC, nicht nur als Vorbild für die Jungend, sondern stellt auch den verlängerten Arm von Headcoach Dominik Quinlan auf dem Eis und der Kabine dar.

Leider nahm er in der letzten Saison aufgrund einer schlimmen Verletzung nur an 14 Liga-Spielen teil; bis dahin absolvierte er jedoch sagenhafte 669 (!!!) Einsätze im Seniorenbereich für den EHC.

President Sascha Kaefer adelt den Puckjäger mit den mit Abstand meisten Spielen für den Verein: „Bernd ist eine Institution beim EHC und eine herausragende Persönlichkeit, nicht nur sportlich gesehen. Er ist im Grafinger Eishockey, so denke ich, aber auch generell in der Sportlandschaft des Landkreises ein Aushängeschild und positives Beispiel für Einsatz, Engagement und Hingabe.“
Auch in der kommenden Saison kann wieder mit Bernd Rische gerechnet werden! „Er war lange verletzt, doch jetzt ist er wieder fit und vor allem gut trainiert“, mit diesen vielversprechenden Worten gibt der Headcoach einen Ausblick auf die kommende Saison.

Schee dass’d weitermachst, „Bart“