ESV Buchloe sagt Bayernliga-Partie an diesem Freitagabend beim EHC Klostersee ab

Am Donnerstagabend hat der ESV Buchloe den Verantwortlichen des EHC Klostersee mitgeteilt, zur fälligen Bayernliga-Partie an diesem Freitag im Grafinger Eisstadion bei den Rot-Weißen nicht anzutreten. Die Entscheidung wurde durch die Vorstandschaft des Gästeteams aus dem Allgäu vorsorglich getroffen, um die eigenen Sportler und auch die des Gegners zu schützen, nachdem das Infektionsgeschehen in der Region zuletzt rasant nach oben geschnellt ist.
Die Heim-Begegnung der Mannschaft von Dominik Quinlan ist daher abgesagt