Offensiv-Spieler weiter an Bord

Stürmer Florian Gaschke (26 Jahre) wird auch weiterhin für das Team von Dominik Quinlan auf dem Eis attackieren. Der gebürtige Rosenheimer ist zwar erst seit der Saison 2019/20 Teil der Bayernliga-Mannschaft des EHC Klostersee und steht damit vor seiner dritten Spielrunde im rot-weißen Trikot, doch ist er bereits ein wichtiger Bestandteil in der Gemeinschaft.

Die Nachwuchszeit von der U14 bis zur U18 verbrachte der Angreifer überwiegend im Starbulls-Talentschuppen in Rosenheim und mit kurzer Unterbrechung bei den Erding Young Gladiators. Anschließend schlug Gaschke für drei Jahre beim TEV Miesbach seine Zelte auf, bevor der Wechsel nach Grafing folgte.

Nachdem er alle in ihn gesetzten Erwartungen und Hoffnungen erfüllt hat und auch außerhalb der Bande bestens in den verschworenen Klosterseer Haufen passt, hofft man beim EHC, dass Gaschke noch möglichst lange treu und im Verein aktiv bleibt.

Es habe sich als sehr guten Schachzug erwiesen, den körperlich groß gewachsenen und vielseitig verwendbaren Offensivspieler mit Stärken sowohl in der Vorbereitung wie auch im Abschluss damals in Miesbach loszueisen, betonte Headcoach Dominik Quinlan am Rande der Bekanntgabe der Vertragsverlängerung. „Gaschi ist ein guter und auch schon sehr erfahrener Stürmer, der unserem Team auf dem Eis in jeder Hinsicht sehr nützlich ist.“

 

Viel Spaß weiterhin in Grafing, Gaschi!