EHC AibDogs Bad Aibling – EHC Klostersee 2:6 (1:4, 1:1, 0:1)

Mit einem 6:2-Erfolg bei den AibDogs in Bad Aibling brachte der EHC Klostersee am Sonntagabend Teil drei der Vorbereitung hinter sich. Haushoch überlegen agierten die Grafinger Rot-Weißen beim benachbarten Landesligisten, der sich am Ende über ein achtbares Ergebnis freuen konnte. Haushoch überlegen agierte die Mannschaft um Kapitän Bernd Rische über die gesamte Distanz, die Abschlussquote ließ mit Ausnahme des ersten Abschnitts – in dem trotz der vier erfolgreichen Einschüsse noch ein gutes halbes Dutzend erstklassiger Chancen vergeben wurden – freilich sehr zu wünschen übrig. Gut 60 (!) Torschüsse gaben die EHCler in Richtung Gastgeber-Goalie Kai Klimesch ab, so dass Headcoach Dominik Quinlan in der überwiegend einseitigen Partie vor allem die vielen vergebenen Tormöglichkeiten monierte. Zu schön und zu verspielt sei man vor allem im zweiten und letzten Drittel in der beiderseits sehr fair geführten Begegnung aufgetreten.
Am kommenden Wochenende geht es für die Klosterseer mit den Test gegen zwei Bayernliga-Konkurrenten weiter. Am Freitagabend um 20 Uhr gastiert man beim EC Pfaffenhofen Eishogs, Sonntag (17.30 Uhr) kommen „Die Löwen“ vom EHC Waldkraiburg ins Grafinger Eisstadion.

EHC AibDogs Bad Aibling: Kai Klimesch (Michael Fischer); Christoph Gottwald, Tobias Schurzmann, Matthias Nowak, Luca Herden, Simon Spohn, Lucas Wimmer; Markus Seiderer, Marcel Schulz, Maximilian Mayer, Ludwig Obergschwendtner, Thomas Neumaier, Daniel Meyer, Kilian Irlinger, Jan Lukats, Jacob Hau, Nicolas Vogel, Lucas Stuffer, Michael Appl.

EHC Klostersee: Rudi Schmidt (Philipp Hähl); Bernd Rische, Nicolai Quinlan, Marinus Kritzenberger, Johannes Kroner, Yannick Kischer, Sebastian Sterr, Korbinian Eberwein, Jan Fiedler; Philipp Quinlan, Raphael Kaefer, Gennaro Hördt, Florian Engel, Bob Wren, Lynnden Pastachak, Florian Gaschke, Vitus Gleixner, Matthias Baumhackl, Simon Roeder, Quirin Bacher.

Tonfolge: 0:1 (1:51) Bob Wren (Marinus Kritzenberger); 0:2 (8:07) Florian Engel (Lynnden Pastachak, Bob Wren); 1:2 (10:27) Kilian Irlinger (Thomas Neumaier); 1:3 (12:09) Vitus Gleixner (Sebastian Sterr); 1:4 (14:41) Bob Wren (Florian Engel, Lynnden Pastachak); 2:4 (30:31) Markus Seiderer (Thomas Neumaier); 2:5 (32:48) Florian Engel (Bob Wren, Marinus Kritzenberger); 2:6 (57:03) Florian Engel (Lynnden Pastachak).
Strafminuten: EHC AibDogs Bad Aibling 2; EHC Klostersee 2.